Res schlägt Aspern

5:3 Sieg mehr als verdient

2.Runde Oberliga B Reserve
Startelf:
Khah,Durgun,Ibrahimovic,Escher,Ntrasa,
Schober,Kohlruss,Hofbauer,Ulusoy,
Abdalla,Panozzo

Nach der knappen Niederlage in der Vorwoche wollte unsere Zweite gegen Aspern endlich anschreiben.
Schon nach 2 Minuten traf Ulusoy per direktem Freistoss,doch der Schiedsrichter gab den Treffer nicht da ein Spieler von uns in der Mauer stand,was aber laut Fifa Regeln nicht mehr erlaubt ist.
Nur drei Minuten später führten wir aber trotzdem.
Nach schöner Vorarbeit von Ulusoy trifft Schober zur 1:0 Führung.
Nur weitere 120 Sekunden später erhöhte Hofbauer mit einem Schuss aus der eigenen Hälfte auf 2:0.
Danach machte man leider den Fehler und schaltete einen Gang zurück,was der Gegner leider sofort zum Anschlusstreffer nützte (21.).
Bis zur Pause passierte nicht mehr viel,wir wollten nicht und der Gegner konnte nicht zusetzen.
Zur Pause mussten wir verletzungsbedingt das erste mal wechseln.
Für den angeschlagenen Ntrasa kam Neuzugang Scholz in die Partie.
Es dauerte leider einige Zeit bis wir wieder ins Spiel fanden.
In Minute 75 erhöhte der eben erst eingewechselte Mazhoud auf 3:1.
Vier Minuten Später verkürzte Aspern abermals,doch nur weitere fünf Minuten später stellte Scholz mit dem 4:2 den zwei Tore Vorsprung wieder her.
In Minute 89 verkürzte Aspern nach schwachen Zweiikampfverhalten von uns auf 3:4.
Doch fast mit dem Schlusspfiff machte Scholz mit seinem zweiten Treffer den Deckel drauf.
Unterm Strich ein verdienter 5:3 Sieg,der mit mehr Konzentration weit höher ausfallen hätte können.
Zurück zur Übersicht
Unsere