KM verliert auch gegen Aspern

2:4 nach guter erster Halbzeit

13.Runde Oberliga B

Startelf:
Rihs,Ibrahimovic,Denks,El Taher,Kallmeyer T
Torres,Hitter,Richter,Shimari,Omerovic,
Kallmeyer A


Sehr dezimiert ging es im letzten Spiel der Hinrunde gegen den SV Aspern.
Beide Teams brauchten etwas um ins Spiel zu finden,somit waren die ersten paar Minuten nicht gerade schöne Fussballkost.
In Minute 8 ging Aspern mit der ersten richtigen Chance i
m Spiel durch "Mr.Aspern" Michael Nowotny in Führung.
In Minute 22 können wir dann durch Kapitän Kallmeyer A ausgleichen.
Nach einem Foul an ihm selbst trifft er per Elfer zum 1:1.
Dann spielten wir gut mit und wären beinahe durch Richter in Führung gegangen,doch leider ging der Ball nicht ins Tor.
In Minute 40 tritt Kallmeyer A am Flügel an,gibt ab zu Shimari,der überspielt einen Verteidiger und beim Versuch eines anderen Verteidigers zu klären trifft dieser ins eigene Tor.
Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Pause.
Nach der Pause konnten wir anfangs noch gut dagegen halten und auch nach vorne könnten wir immer mal wieder einen Nadelstich setzen.
Wie aus dem Nichts drehte Aspern dann leider innerhalb von nur zwei Minuten (76.,77.) das Spiel.
Zuerst kam ein Aspernspieler bei einer Ecke im 16er ungehindert zum Kopfball.
Beim zweiten Treffer klärten wir einen Ball direkt vor die Beine des Schützen.
Danach fehlte uns leider der Biss um nochmal ordentlich dagegen zu halten.
In Minute 94 machte Aspern mit einem perfekt ausgespielten Konter leider mit dem 4:2 den Sack zu.
Jetzt heisst es nächste Woche im Cup bei Donaufeld noch einmal alles geben und dann nach der Winterpause wieder voll motiviert und mit vollstem Einsatz in die Vorbereitung zu starten.

Zurück zur Übersicht
Unsere